Französische Philosophen ab Di., 11. Oktober um 19:00 Uhr


Im Rahmen des Studium Generale am Abend beschäftigen wir uns mit der französischen Philosophie, die sich besondern im 20. Jahrhundert intensive mit der Psychoanalyse auseinandergesetzt hat.

Seit der Renaissance haben französische Philosophen gesellschaftliche Missstände, ästhetische Anliegen und unterschiedliche Ansichten zum Menschenbild verfasst. Die Texte sind ausgesprochen literarisch verfasst, laden zum eigenen Denken ein.
11.10.: Montaigne // 18.10: Voltaire und Rousseau // 25.10.: Sartre und Camus

>>> Hier geht´s direkt zur Anmeldung <<<


Zurück