Trilogie des Ostens - Die Geschichten aus dem Klezmerwald am Fr., 18.06.2021 um 19:00 Uhr


Drei Münchner Musiker aus verschiedenen Formationen (Gitanes Blondes, Passo Avanti und Talisman) bieten Ihnen das klezmermusikalische Gelbe vom Ei. Es erwartet Sie ein Abend voller musikalischer Überraschungen, humorvoller Moderationen und Emotionen.

Triologie des Ostens stellt eine musikalische Philosophie dar - Das Trio ist eine Musikkapelle, reduziert auf das wesentliche: Ein Melodieinstrument, ein Harmonieinstrument und der Baß.
In Osteuropa haben solche Gruppen seit vielen Jahrhunderten verschiedene Dienste geleistet:
Hochzeiten, Taufen, Trauerfeier, Volks- und Hoffeste, zum Tanz aufspielend oder im Hintergrund eine Art Jukebox. Das Repertoire mußte immer angepasst werden und aktuell sein.
Immer auf der Achse, sind sie sogar Nachrichtenüberbringer zwischen Dörfern gewesen, aktuelle Neuigkeiten vertonend und singend.
Die musikalische Sprache des europäischen Ostens basiert auf Musik der Sinti und Roma, den Klezmer-Klängen des Shtetels, bürgerlichen Balladen und Südosteuropäischen Volksmusik mit ihrer ungeraden Rhythmik. Dazu lugen immer wieder die Zitate der bekannten klassischen Stücken oder aktuellen Popmusik hervor.
Ein großer Teil der Musik ist Improvisation, mit der die Musiker untereinander Kommunizieren.
Erst auf die Art wird die Suppe salzig und pfefferig - ein Abend voller musikalischen Überraschungen, humorvollen Moderationen und Emotionen.

Repertoire
1. Balkonia Trad. Rumänisch
2. Skazka Trad. Russisch
3. Jag Bari Trad. Serbien
4. Summertime Vivaldi/Gershwin
5. Irish Moos Trad. Irland
6. Horo 13 Trad. Bulgarien
7. Camel Dance Trad. Israel
8. Goldene Chasene Trad. Israel

Anmeldung nur jeweils (mindestens) paarweise bzw. Begleitung möglich.
(Entsprechend der aktuellen Hygienebedingungen können so statt 190 Personen 60 Personen die Veranstaltung besuchen - bei Einzelanmeldungen könnten nur 30 Personen daran teilnehmen.)
Kartenvorverkauf: vhs Olching, Bibliothek Olching
VVK 19,00 €, Restkarten an der Abendkasse: 21,00 €.
Einlass ab 18:30 Uhr

>>> Hier gehts direkt zur Anmeldung <<<


Zurück