/ Kursdetails

212K006 Eine faszinierende musikalische Reise durch Russland mit der "Triologie des Ostens"

Kurstag Fr., 04.02.2022
Uhrzeit 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Dauer 1x
Kursgebühr 19,00 €

Zwiebeltürme, die Holzkirchen krönen und die fröhlichsten Glockenspiele der ganzen Welt?
Ja, Russland.
Flüsse, die so breit sind, dass das andere Ufer unsichtbar bleibt? Riesige Städte, gar nicht für menschliche Maße gebaut?
Auch Russland.
Eisige Wüsten, rar besiedelt mit unfassbar freundlichen Menschen, die das letzte, was sie haben, mit Dir teilen wollen?
Definitiv Russland.
Aber vor allem ist eine Russland-Reise eine nostalgieträchtige Zeitreise UND
eine Aufforderung, die Denkweise und Lebensweise der lächelnden Babuschka zu akzeptieren, die Dich selbstverständlich russisch anspricht, weil ja die ganze Welt ihre Sprache spricht.
Die Musik der "Triologie des Ostens" erzählt mit musikalischen Überraschungen, humorvollen Moderationen und Emotionen davon.

Programm:
1 Those were the days (B. Fomin)
2 Skaska (trad.)
3 Red Sarafan (Warlaamow)
4 Walzer (Schostakovich)
5 Andante (Tschaikowsky)
6 Romance (Ponomarew, Esenin)
7 Zwei Gitarren (trad.)

Anmeldung möglichst (mindestens) paarweise.
(Entsprechend der aktuellen Hygienebedingungen können so statt 190 Personen 60 Personen die Veranstaltung besuchen - bei Einzelanmeldungen könnten nur 30 Personen daran teilnehmen.)
Kartenvorverkauf: vhs Olching, Bibliothek Olching
VVK 19,00 € pro Person, Restkarten an der Abendkasse: 21,00 €.
Einlass ab 18:30 Uhr



Kurs läuft bereits

Simon Ackermann (Simon Ackermann)
Michael Leontchik (Michael Leontchik)
Mario Korunic (Mario Korunic)

Dozent(en)

leider kein Bild von Mario Korunic

Mario Korunic

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.

leider kein Bild von Michael Leontchik

Michael Leontchik

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.

leider kein Bild von Simon Ackermann

Simon Ackermann

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.



Kursort

KOM, Gretl-Bauer-Saal

Hauptstr. 68
08142 Olching
 

Termine

Datum
04.02.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Hauptstr. 68, KOM, Gretl-Bauer-Saal