/ Kursdetails

202A0043 Die Krise der monetären Gesellschaft

Beginn Mi., 21.10.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 12,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Prof. Dr. Karl-Heinz Brodbeck

Krisen scheinen allgegenwärtig zu sein. Sie zeigen sich nicht nur in der Wirtschaft, sondern in vielen anderen Bereichen. Krisen haben viele Ursachen, aber in der Moderne vor allem einen Grund: Das Rechnen in Geld. Denn das Geld, die monetäre Organisation der Gesellschaft ist tief in unser Denken eingedrungen und regiert ebenso Wissenschaft wie Philosophie und Religion.
Der Vortrag erläutert dies an historischen und aktuellen Beispielen und diskutiert auch Versuche, das Geld zu reformieren.




Kursort

Seminarraum 1

Hauptstr. 82
82140 Olching
 

Termine

Datum
21.10.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Hauptstr. 82, vhs Olching, Seminarraum 1