/ Kursdetails

212A004N Kamingespräch: Die Ermitage von Sankt Petersburg - Schatzkammer der Weltkulturen

Zeitraum Mi., 12.01.2022 - Mi., 12.01.2022
Uhrzeit 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Dauer 1 x
Kursgebühr 12,00 €

Dort, wo sich anfänglich der Winterpalast von Zar Peter dem Großen, dem Gründer der Hafenstadt Sankt Petersburg an der Ostsee, befunden hatte, entstand durch An- und Umbauten ein imposanter repräsentativer Herrschersitz - die Ermitage - die bis zur Oktoberrevolution 1917 Machtzentrum des Zarenreiches war, das damals fast ein Sechstel der gesamten Landmasse der Erde umfasste. An der baulichen Gestaltung des Palastkomplexes mit seinen rund 1.500 Räumen und 117 Treppenhäusern war auch der Münchner Hofarchitekt Leo von Klenze beteiligt.
Heute beherbergen die durch eine 215 m lange Prunkfassade am Ufer der Neva miteinander verbundenen Schlossgebäude - wie die gesamte Stadt als UNESCO-Weltkulturerbe klassifiziert - eines der weltweit bedeutendsten Kunstmuseen, wobei in diesem Vortrag der Schwerpunkt auf die archäologischen Objekte aus der eigenen Vergangenheit, darunter die beeindruckenden Goldschätze der zentralasiatischen Skythen und Sarmaten, gelegt werden soll.






Kursort

Seminarraum 1

Hauptstr. 82
82140 Olching
 

Termine

Datum
12.01.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Hauptstr. 82, vhs Olching, Seminarraum 1