/ Kursdetails

212A203 Patagonien - 3000 km auf den Traumstraßen Südamerikas zum "Ende der Welt"

Zeitraum Fr., 15.10.2021 - Fr., 15.10.2021
Uhrzeit 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Dauer 1 x
Kursgebühr 17,00 €

Patagonien - ein düsteres und wildes Land, schneebedeckte Berge, Gletscher, Vulkane, graue Steppe und unzugänglicher Urwald. Es ist ein Gebiet im Süden Südamerikas, das sich über Chile und Argentinien erstreckt. Die schönste Route in die Einsamkeit führt auf Schotterpisten über die 1200 km lange Carretera Austral in Chile. Auf dem Weg nach Süden muss man von der Carretera Austral in Chile auf die Ruta 40 in Argentinien wechseln, um das patagonische Inlandeisfeld zu umfahren. Es ist die größte Eismasse außerhalb der Pole und Grönlands.
Beeindruckend ist der Nationalpark Los Glaciares mit dem 3406 m hohen Fitz Roy und dem Perito Moreno Gletscher. Unwirklich erscheint die Landschaft im Nationalpark Torres del Paine mit schroffen Granitbergen, Gletschern und Seen mit Eisbergen.
Die Ruta-del-Fin-del-Mundo, die Straße zum Ende der Welt, führt schließlich nach Punta Arenas an der Magellanstraße.






Kursort

Großer Saal

Hauptstr. 82
82140 Olching
 

Termine

Datum
15.10.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Hauptstr. 82, vhs Olching, Großer Saal