/ Kursdetails

212K204 Migration in München seit der Nachkriegszeit

Zeitraum Sa., 16.10.2021 - Sa., 16.10.2021
Uhrzeit 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursgebühr 18,00 €

Im Münchner Stadtmuseum ist derzeit die Ausstellung "Migration bewegt die Stadt. Perspektiven wechseln" zu sehen. Sie ist ein sichtbares Beispiel, dass Migration zu München gehört wie zu jeder wachsenden Großstadt. Wie hat sich Ein- und Auswandern hier in den letzten Jahrzehnten abgespielt? Wo? Warum?
Ausgehend vom Stadtmuseum besuchen wir repräsentative Orte wie das Bellevue di Monaco, den Hauptbahnhof auf Gleis 11, die Landwehrstraße oder das EineWeltHaus.
Dabei beschäftigen wir uns mit der Frage, wie über das Thema gesprochen wird, lernen Definitionen, Debatten und Bilder kennen.
Treffpunkt: Münchner Stadtmuseum, vor dem Haupteingang, St. Jakobs-Platz 1
Endpunkt: EineWeltHaus, Schwanthalerstraße 80 - Nähe U-Bahn: Theresienwiese oder Tram-Stop Hermann-Lingg-Straße, Linien 18, 19, 29 MVV-Ticket erforderlich






Termine

Datum
16.10.2021
Uhrzeit
16:00 - 18:00 Uhr
Ort
Treffpunkt: Stadtmuseum