/ Kursdetails

212K216 Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emal´jan Korneev - Fahren wir in ferne Welten

Zeitraum Di., 18.01.2022 - Di., 18.01.2022
Uhrzeit 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Dauer 1 x
Kursgebühr 16,00 €

Bis ins 19. Jahrhundert hinein galt eine Grand Tour nach Italien für Künstler als unverzichtbare Bildungsreise. Der russische Künstler Emel‘jan Michailowitsch Korneev (1780-1843) ging jedoch noch viel weiter. Als Teil einer Expedition bereiste er zunächst (1802/1802) das gesamte russische Imperium und gelangte dabei bis nach Sibirien und an die südöstlichen Grenzen zu China. Von der Krim aus ging es dann weiter nach Konstantinopel und über Kleinasien in das damals osmanisch besetzte Griechenland. Noch unterwegs löste er ein Reisestipendium ein, das er für seinen mit einer Goldmedaille ausgezeichneten Abschluss an der Akademie in St. Petersburg erhalten hatte. So konnte er im Jahr 1805 auch Italien bereisen, wo Aufenthalte in der Gegend von Neapel, auf Ischia, den Phlegräischen Feldern, Paestum und Tivoli, belegt sind. Unentwegt dokumentierte Korneev dabei unterschiedlichste Landschaften und Bauten sowie folkloristische Szenen. Später übertraf er diese ohnehin schon gewaltige Tour mit seiner Teilnahme an einer Weltumsegelung.
Der Künstler, heutzutage außerhalb Russlands kaum mehr bekannt, wird durch den bedeutenden, qualitätvollen Bestand an Zeichnungen und Aquarellen des Stadtmuseums, erstmals wissenschaftlich erschlossen in dieser Ausstellung präsentiert. Hinzu kommen Kostümstudien und Werke von Zeitgenossen, wie J.G. von Dillis und Franz von Kobell, die die meisterhaften Blätter von Korneev kontextualisieren und die Besonderheiten der Grand Tour in der Goethezeit veranschaulichen.






Termine

Datum
18.01.2022
Uhrzeit
14:00 - 15:30 Uhr
Ort
Stadtmuseum