/ Kursdetails

222A001C Studium Generale am Abend - Die Napoleonische Ägyptenexpedition (1798 - 1801)

Zeitraum Di., 06.12.2022 - Di., 20.12.2022
Uhrzeit 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Dauer 3 x
Kursgebühr 32,00 €

Mit der langfristigen Planung, England schrittweise von seinen südostasiatischen Kolonialgebieten abzuschneiden, begann Napoleon 1798 einen Feldzug nach Ägypten. Mit der Vernichtung seiner Flotte durch Lord Nelson in der Seeschlacht von Abukir vor der Mittelmeerküste unweit von Alexandria war dem französischen Heer die Rückkehrmöglichkeit in die Heimat genommen. So nutzte man den Zwangsaufenthalt am Nil, um das Land drei Jahre lang gründlichst zu erforschen und zu dokumentieren. Als Ergebnis erschien bis 1828 die zuletzt 37bändige „Description de l’Égypte“, die in ganz Europa eine Ägyptenmodewelle auslöste. Napoleon konnte sich bereits 1799 nach Frankreich absetzen, wo er mit einem Staatsstreich seine politische Macht festigte. Sein Expeditionsheer am Nil hingegen musste zuletzt mit Großbritannien einen demütigenden Vertrag schließen, zu dem unter anderem die Aushändigung aller gesammelten pharaonischen Kunstschätze gehörte. Darunter befand sich auch der Stein von Rosette, der später Jean-Francois Champollion die Entzifferung der Hieroglyphen ermöglichte.






Kursort

vhs Olching, Seminarraum 1

Hauptstr. 82
82140 Olching
 

Termine

Datum
06.12.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Hauptstr. 82, vhs Olching, Seminarraum 1
Datum
13.12.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Hauptstr. 82, vhs Olching, Seminarraum 1
Datum
20.12.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Hauptstr. 82, vhs Olching, Seminarraum 1