/ Kursdetails

222A052 Marie Curie Zwei Nobelpreise für neue, geheimnisvoll strahlende Elemente

Kurstag Do., 06.10.2022
Uhrzeit 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Dauer 1 x
Kursgebühr 7,00 €

Studieren durfte sie als Frau in ihrem Heimatland Polen nicht. Erst nach der Heirat mit Pierre Curie durfte sie dies in Frankreich. Gemeinsam und unter höchstem Einsatz entdeckten sie das radioaktive Polonium und Radium und erhielten dafür den Nobelpreis. Ihre weltweite Berühmtheit schützte sie jedoch nicht vor einer privaten Katastrophe. Der tragische Unfalltod ihres Mannes - und nach einer Affäre größte öffentliche Diffamierungen in Frankreich - hätten fast ihren zweiten Nobelpreis verhindert.
Für die Erforschung der gefährlichen Substanzen opferte Marie schließlich auch Gesundheit und ihr Leben.
Nachdem ihre Tochter und deren Ehemann ebenfalls beide einen Nobelpreis erhalten haben, gehört damit die engste Familie Curie in Frankreich zu einer einmaligen "Nobelpreisfamilie".






Kursort

vhs Olching, Seminarraum 1

Hauptstr. 82
82140 Olching
 

Termine

Datum
06.10.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Hauptstr. 82, vhs Olching, Seminarraum 1