/ Kursdetails

222A365 Der Letzte Hilfe-Kurs - Am Ende wissen, wie es geht

Kurstag Sa., 05.11.2022
Uhrzeit 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursgebühr 13,00 €

Erste Hilfe ist jedem ein Begriff, aber Letzte Hilfe? In unserer täglichen Arbeit als Palliativfachkräfte erleben wir, dass Tod und Sterben für viele Menschen Tabuthemen sind. Das Lebensende und das Sterben machen sie oft hilflos. Der Rettungsassistent, Notarzt und Palliativmediziner Dr. Georg Bollig hatte die Idee zu dem Konzept Letzte Hilfe. Nicht nur auf das Wiederbeleben eines Menschen sollten wir uns vorbereiten, sondern auch auf die Begleitung von Sterbenden.
Dieser Letzte Hilfe-Kurs möchte alle ermutigen, Angehörige und Freunde in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten und sich Sterbenden zuzuwenden. In 4 Unterrichtseinheiten werden Grundwissen, Gestaltungsmöglichkeiten und praktische Tipps zu Themen wie Sterben als Teil des Lebens oder Vorsorgen und Entscheiden gegeben. Neben möglichen Beschwerden, die Teil des Sterbeprozesses sein können, werden auch Möglichkeiten zur Linderung dieser thematisiert. Abschließend überlegen wir gemeinsam, wie man Abschied nehmen kann und besprechen unsere Möglichkeiten und Grenzen. Analog zu Erste-Hilfe-Kursen, die Kompetenzen in lebensrettenden Maßnahmen vermitteln, wird in einem Letzte Hilfe-Kurs vermittelt, wie Menschen am Lebensende begleitet werden können.
Weitere Informationen zum Konzept des Letzte Hilfe-Kurses finden Sie unter https://www.letztehilfe.info/





Dozent(en)

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.



Kursort

vhs Olching, Kleiner Saal

Hauptstr. 82
82140 Olching
 

Termine

Datum
05.11.2022
Uhrzeit
09:00 - 13:00 Uhr
Ort
Hauptstr. 82, vhs Olching, Kleiner Saal