/ Kursdetails

222K025 Allgäuer Geschichten: Auf Nebenstraßen in den Süden - Südliches Ostallgäu: Füssen und der Schwanseepark

Kurstag Sa., 22.10.2022
Uhrzeit 7:50 Uhr - 19:00 Uhr
Dauer 1 x
Kursgebühr 72,50 €
Bitte mitbringen Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.

Das südliche Ostallgäu bietet neben einem atemberaubenden Bergpanorama sanfte Hügelketten mit grünen Wiesen sowie zahlreiche Seen. Darüber hinaus besticht die Region mit einer Vielzahl von kulturellen Highlights.

Füssens Wurzeln reichen bis in die Römerzeit zurück. Die Stadt entwickelte sich an der von Norditalien nach Augsburg führenden Römerstraße Via Claudia Augusta, die Kaiser Claudius um 50 n. Chr. anlegen ließ. Die Lage Füssens an dieser Nord-Süd-Verbindung war auch für die Ausbreitung des christlichen Glaubens bedeutsam. Im 15./16. Jahrhundert entwickelte sich Füssen zu einem wichtigen Handelsplatz und erlebte seine Blütezeit, als Kaiser Maximilian I. mit seinem Hofstaat häufig in Füssen weilte. Lauten- und Geigenbauer machten die Lechstadt einst in ganz Europa bekannt.

Unterhalb der Sommerresidenz König Maximilians des Zweiten, Schloss Hohenschwangau, liegt der ehemalige Park von Schloss Hohenschwangau, der Schwanseepark. Malerisch umrahmt vom Kalvarienberg und dem Schwarzenberg ist er heute Naherholungsgebiet für Gäste und Einheimische. Dem Interessierten erschließt sich ein sehr interessantes gartenarchitektonisches Kleinod. Dessen erste Pläne wurden 1837 vom Gartenarchitekten Carl August Sckell, dessen Onkel Ludwig Sckell den Englischen Garten in München schuf, entworfen.

Ein Rundgang wird uns Einblicke in die Gartenarchitektur und ungewohnte Blickwinkel auf die beiden bayerischen Königsschlösser bieten und die Zeiten König Ludwigs II. und seiner Familie wieder lebendig werden lassen.

Teilnahmegebühr inkl.
* Busfahrt,
* Besichtigung Schwanseepark
* Stadtführung in Füssen
Mittagessen nicht im Preis enthalten !

=> Anmeldung bis spätestens 12.10.22 in jedem Fall erforderlich!






Termine

Datum
22.10.2022
Uhrzeit
07:50 - 19:00 Uhr
Ort
Treffpunkt: Olching, Volksfestplatz