/ Kursdetails

222K042 JR Chronicles – Street Art und Fotografie in der Kunsthalle München

Kurstag Fr., 30.09.2022
Uhrzeit 16:00 Uhr - 17:30 Uhr
Dauer 1x
Kursgebühr 14,00 €

Die Ausstellungsorte des französischen Künstlers JR (*1983) sind die Straßen dieser Welt. Er fotografiert Menschen im Alltag und bringt ihre Bilder in großen Formaten an auf Häuserfronten, Eisenbahnzügen und Grenzmauern. Im Fokus sind Menschen, deren Würde und Rechte oft übersehen werden. JR verleiht ihnen scharfsinnig und einfühlsam Sichtbarkeit und macht dabei den öffentlichen Raum zur Bühne und zur Leinwand.
Zu seinen jüngsten Projekten gehören die großflächige Beklebung eines Hochsicherheitsgefängnisses in Kalifornien, ein Titelbild des TIME-Magazins über Waffen in Amerika, ein monumentales Wandgemälde in einem Pariser Vorort und eine riesige Installation am Grenzzaun USA - Mexiko.
Eine Multimedia-Ausstellung mit Fotografien, Videos, Modellen und wandfüllende sogenannten „Pastings“ zeigt die große Vielfalt der sonst temporären Projekte.
Regina Sasse M.A. führt Sie mit viel Wissen und Begeisterung für Fotografie und Kunst im Öffentlichen Raum durch die Ausstellung.

zzgl. Eintritt (Stand 13.05.22: Eintritt regulär: € 15, SeniorInnen (=60 Jahre): € 13, Kinder und Jugendliche (=18 Jahre): € 2)
Treffpunkt: 1. OG gegenüber dem Café, 15min vor Beginn







Termine

Datum
30.09.2022
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Kunsthalle München, Theatinerstr. 8, 80333 München