/ Kursdetails

222K043 Stuck Villa - Rundgang durch die historischen Räume - Highlights der Künstlervilla, Historische Räume, Atelierräume und Meisterwerke Stucks

Kurstag So., 23.10.2022
Uhrzeit 12:00 Uhr - 13:30 Uhr
Dauer 1 x
Kursgebühr 14,00 €

Franz von Stuck errichtete als 34-jähriger Maler, Graphiker und Bildhauer nach eigenen Entwürfen 1897/98 auf der Isaranhöhe seine außergewöhnliche Künstlervilla mit privaten Wohn- und Repräsentationsräumen sowie Künstleratelier. Das Haus ist höchster Ausdruck des Lebensgesamtkunstwerks mit der Originalausstattung des Künstlerfürsten. Das Vestibül, der Empfangssalon, Musiksalon, das Treppenhaus und das Atelier, bis ins Detail vom Künstler selbst entworfen, sind als Meisterwerke der Raumkunst erhalten. Der Bau der Villa Stuck verkörpert eine Architektur, die unmittelbar in die moderne Baukunst führt. Die Innovationskraft des jungen Künstlers Franz Stuck ist in jedem Raum spürbar, von seinen Zeitgenossen wurde seine Villa deshalb als eine »moderne Sensation« gefeiert.
Erfahren Sie mehr über seine ungewöhnliche Biografie, die Rolle seiner Frau Mary und die Feste in der Villa.






Termine

Datum
23.10.2022
Uhrzeit
12:00 - 13:30 Uhr
Ort
Treffpunkt: Museumskasse Stuckvilla