Junge VHS / Kursdetails

221A604Z Die Kläranlage Geiselbullach - Sauberes Wasser zurück in die Amper

Kurstag Mo., 25.04.2022
Uhrzeit 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dauer 1 x
Kursgebühr 7,00 €

Machen sie einen spannenden Rundgang durch die "Zauberwelt" der Kläranlage Geiselbullach.
Durch 600 km Schmutzwasserkanäle fließen täglich 30 Mio. Liter Abwasser von fast 200.000 Einwohnern aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck. Gewerbe und Industrie sind da noch nicht mitgerechnet. Wie diese Wassermassen mechanisch gereinigt und später chemisch und biologisch behandelt werden, sehen Sie in der Kläranlage. Das Ergebnis ist zu 99% "optisch klares" Wasser, das in den Kreislauf zurückgeführt wird. Dabei spielen Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit und Schonung der Ressourcen eine immer wichtigere Rolle.
Wie wird Schmutzwasser also wieder zu sauberem Wasser?
Wie sauber ist das Wasser am Ende der Reinigung, wenn es in die Amper zurückfließt?
Was darf in die Toilette und was sollte besser in den Mülleimer?
Diese und alle weiteren Fragen beantwortet Ihnen ein Experte des Amperverbandes gerne bei einer Führung über die Kläranlage, wie auch, was sich hinter dem verbleibenden 1% verbirgt.
Lernen sie die Arbeit des Amperverband kennen, damit auch künftige Generationen eine saubere
Natur genießen können.

Treffpunkt: Olching, Geiselbullach, Josef-Kistler-Weg 20, Eingang Verwaltungsgebäude



Kurs läuft bereits

Dozent(en)

leider kein Bild von Marianne Kaunzinger

Marianne Kaunzinger

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.



Termine

Datum
25.04.2022
Uhrzeit
14:00 - 16:00 Uhr
Ort
Olching, Geiselbullach, Josef-Kistler-Weg 20