Allgemeine Regeln:

  • Bei Corona-spezifischen Krankheitsanzeichen (wie Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit / Erbrechen, Durchfall) bitte unbedingt zu Hause bleiben.
  • Bitte betreten Sie das Gebäude und die Kursräume erst kurz vor Kursbeginn und beachten Sie jeweils die Beschilderungen. Bis auf Weiteres gilt: Eingang des vhs-Gebäudes ist / bleibt der bisherige Eingang - Ausgang ist der Notausgang!
  • Desinfizieren Sie immer Ihre Hände beim Betreten und Verlassen des Gebäudes an den bereitgestellten Desinfektionsspendern.
  • Begeben Sie sich umgehend – unter Wahrung des Abstandsgebots sowie versehen mit einem Mund-Nasen-Schutz– in den jeweiligen Kursraum. Gemeinsam bitte darauf achten, regelmäßig die Kursräume zu lüften.
  • Der Mund- und Nasenschutz muss aktuell  in den Kursräumen auch während des Unterrichts getragen werden, auch hier gilt die Abstandsregel von 1,5 m.
  • Versuchen Sie stets den Abstand von mindestens 1,5 Meter zu anderen Menschen einzuhalten. Vermeiden Sie Körperkontakt (kein Händeschütteln, keine Umarmung) und tauschen Sie auch keine Gegenstände und Arbeitsmittel (Stifte, Lineale, Bücher, etc.) aus.
  • Halten Sie die Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch) ein. Vermeiden Sie das Berühren von Augen, Nase und Mund.
  • Toilettengang nur einzeln und unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen. Waschen Sie sich bitte jeweils gründlich die Hände (mit Seife für 20 bis 30 Sekunden) nach der Toilette, nach Husten/Niesen, Naseputzen, Benutzung von Tür- oder Fenstergriffen, etc.
  • Bitte verzichten Sie möglichst darauf, in den Kursräumen zu essen.

>>> Unterweisung für Kursleiter*innen

>>> Unterweisung für Teilnehmer*innen