Neubürgerversammlung 2018

Andreas Magg, Erster Bürgermeister der Stadt Olching, begrüßte am 17. April 2017 Neubürgerinnen und Neubürger im KOM. Nach dem interessanten und lebendigen Vortrag des Bürgermeisters über unsere Stadt stellte die Vorsitzende der Volkshochschule Olching, Hélène Sajons, ihre Einrichtung vor und zeigte bei dieser Gelegenheit den nun 18 Meter langen "Schal der Verbundenheit". Dieser Schal wurde im Rahmen des Projekts "Boosting Individual Competences" (BIC) dank der Hilfe von Dozentinnen und von Kursteilnehmerinnen geschaffen. Er wird Ende des Jahres in Brüssel der Europäischen Kommission übergeben.

   

Zwei für die Zukunft

"Zwei für die Zukunft": so lautet der Titel des Artikels in der Süddeutschen Zeitung vom 6. April 2018. Der Bericht gewährt einen Einblick in die Pläne der neuen Geschäftsleiterin, Regina Sasse, für die Entwicklung unserer Volkshochschule.

Artikel - SZ - 6.4.2018

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/lebenslanges-lernen-mit-feingefuehl-das-angebot-modernisieren-1.3932610

Regina Sasse - Hélène Sajons

vhs Olching macht mit bei der FFB-Schau

Die Landkreis-Expo geht in die vierte Runde - und die vhs Olching ist mit dabei. Vom 10. bis 14. Oktober präsentieren sich auf der FFB-Schau die regionalen Unternehmen sowie Vereine und Verbände. Ein erstklassiges Rahmenprogramm begleitet die Informations- und Verkaufsausstellung in Olching. Natürlich darf auch die vhs Olching nicht fehlen. Wir werden uns bis Oktober einiges einfallen lassen - die Besucher dürfen gespannt sein. 

Wie schon im vergangenen Jahr bietet die FFB-Schau auch 2018 Raum zum aktiven Mitmachen, zum Staunen, zum Einkaufen, zum Kennenlernen und Testen neuester Trends und Produkte. Diese Mischung zog im vergangenen Jahr den Messemachern zufolge rund 38 000 Besucher an. In diesem Jahr dürften es sicher ebenso viele werden oder sogar noch mehr. Die "Olching-Halle" wird mit 1200 Quadratmetern noch größer als 2017. Olchings Vereine, darunter die vhs, werden sich daran beteiligen und zeigen, was in dieser Stadt an Kreativität steckt. 

Schwerpunktthemen 2018 sind: “Bauen, Wohnen, Lifestyle”, “Energie und Elektromobilität” sowie “Familie und Gesundheit”. 

Weiterentwicklung des Erasmus+ Programms der Europäischen Kommission

Am 16. März 2018 fand eine Konsultationsveranstaltung zur neuen Programmgeneration "Erasmus+" in Köln statt. Die National Agentur beim BiBB lud zu dieser Konsultation, die dazu dienen sollte, Impulse für die Weiterentwicklung des Erasmus+ Programms durch die Fachausschüsse in Brüssel zu sammeln. Projektleiter/innen aus ganz Deutschland nahmen als Experten für Bildungsprogramme an der Veranstaltung statt-darunter die Vorsitzende der vhs Olching, Hélène Sajons.

Podium Diskussion mit (von links): Petra Kammerevert, MdEP, Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Bildung, Michael Teutsch, Referatsleiter Generaldirektion Bildung und Kultur der EC, Dr. Henk van Liempt, Referatsleiter BMBF, Klaus Fahle, Leiter der NA

Sprachen und Europa gehören zusammen

Was wäre Europa ohne seine Sprachenvielfalt? Gerade sie macht den Reiz dieses Kontinents aus und seine Attraktivität. Aber Sprachen müssen auch gepflegt werden – und da sieht es leider nicht ganz so positiv aus. Nur 42 Prozent der Europäer erreichen bei Fremdsprachen das Niveau B1 oder gar B2, die gekennzeichnet sind von einer selbstständigen Sprachanwendung. Das heißt umgekehrt, weit mehr als die Hälfte kann sich in einer oder mehreren Fremdsprachen nur holprig oder gar nicht verständigen. Kristina Cunningham von der Europäischen Kommission (Generaldirektion für Bildung und Kultur) plädiert deswegen dafür, das Sprachenlernen in Europa stärker zu fördern.

Sprachenkompetenz als Schlüssel

Sprachenkompetenz und Mehrsprachigkeit gelten in Europa als Schlüsselkompetenzen. Der Europäischen Kommission ist das durchaus bewusst. Deswegen hat sie auf ihrem Gipfeltreffen in Göteborg Mitte November 2017 appelliert, die europäische Identität durch Bildung und Kultur zu stärken. Dabei spielt Sprache die Hauptrolle.

Im EU-Programm Erasmus+ (2014 – 2020) gehört deswegen das Sprachenlernen zu den leitenden Zielen. Das wurde auf der Impulstagung der Nationalen Agenturen für Erasmus+ in Deutschland am 16. Januar 2018 in Köln deutlich. Natürlich war auch die vhs Olching vertreten, weil sie sich für den interkulturellen Austausch innerhalb Europas stark macht.

Sprache wichtig für gesellschaftliche Teilhabe

Denn eines ist klar – Sprache ist Schlüssel für gesellschaftliche Teilhabe und für persönliche Entfaltung. Dabei steht modernes Sprachenlernen immer im interkulturellen und globalen Kontext. Denn Sprache ist auch Schlüssel für Verständigung in Europa. 

Gerade weil Sprache so vielfältig ist, darf auch der Zugang zum Sprachenlernen vielfältig sein. Ute Massler von der Pädagogischen Hochschule Weingarten stellte beispielsweise das mehrsprachige Lesetheater (MELT) vor – ein Projekt der Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg. Mit mehrsprachigem Lesetheater sollen Sprachgrenzen überwunden werden. 

Herausforderung für Europa

Die Impulstagung in Köln hat die verschiedenen Zugänge des Programms aus den einzelnen Sektoren und die verschiedenen Dimensionen des Spracherwerbs sichtbar gemacht und erahnen lassen, welche Herausforderung in Europa noch warten.

Vor allem wurde klar, dass Sprachen lernen ein lebenslanger Prozess ist. Deswegen waren alle vier nationalen Agenturen für Erasmus+ vertreten – Jugend für Europa“, NABIBB (nationale Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung), KMK (Kultusminister Konferenz/Pädagogischer Austauschdienst) und der DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst).

EU braucht neue Impulse

Das Sprachenlernen in Europa braucht neue Impulse, so der gemeinsame Tenor. Die EU will diese Aufgabe mit Erasmus+ unterstützen und fördern – und bezieht dabei alle ein, angefangen von Schulkindern über Studenten bis zu Erwachsenen im Berufsleben und darüber hinaus. Die vhs Olching spielt dabei eine wichtige Rolle, um diesen Anspruch in der Erwachsenenbildung mit Leben zu füllen. 


Nach oben

Kreativ im Sprachunterricht

Vor kurzem haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Englischkurses die Aufgabe "Kurznachrichten" mit viel Kreativität gelöst. Anhand von festgelegten Themen sollten sie TV Nachrichten schreiben und dann gemeinsam präsentieren. Dabei ist ein kurzes Video entstanden:

https://youtu.be/qR1nXa1lU_Y

Susanne Metzler bereitet ihre "News" vor!

Zu Gast in Valladolid

News über die strategische Partnerschaft BIC

Im spanischen Valladolid haben sich Ende Oktober Vertreter/innen der Einrichtungen aus Deutschland, Frankreich und Italien getroffen, die an der Entwicklung des Projekts "Boosting Indivudual Competences" (BIC) zusammenarbeiten, um den Projektstand zu bilanzieren.

Neben dem "Schal der Verbundenheit", der inzwischen rund 54 Meter lang ist, hat jede Einrichtungen, eine Reihe von Ressourcen für den Unterricht in verschiedenen Fächern ausgearbeitet. Diese Ressourcen basieren auf der Methode des "CLIL" Prinzips (Content and Language Integrated Learning: https://en.wikipedia.org/wiki/Content_and_language_integrated_learning). Natürlich muss Unterrichtsstoff anders vermittelt werden in Klassen mit Schüler/innen verschiedener Herkunft. Die CLIL Methode unterstützt genau diesen Ansatz. Das gilt beispielsweise für den Geografie-Unterricht.

Das D.R.E.S.F.I. Papier (Definition of Relevant Educational Steps to Facilitate Inclusion) mit Empfehlungen für eine erfolgreiche Inklusion von benachteiligten Personen wurde eingehend besprochen, verbessert und ergänzt. Ziel ist es, dieses Dokument Vertretern der Europäischen Kommission Ende 2018 zu übergeben.
Das weitere Treffen der Partner findet im April 2018 im französischen Le-Puy-en-Velay statt.

Mehr unter: http://www.bic-project.eu/

 

Gruppenfoto im Rathaus mit Schulreferentin Victoria Soto (Mitte in rot)

vhs Olching jetzt auch in Facebook vertreten

Seit Mitte Oktober 2017 ist die vhs Olching auch in Facebook vertreten mit einem eigenen Account. Wir wollen über das soziale Netz möglichst viele Olchinger und andere Interessenten erreichen. Reinschauen lohnt sich! Wir informieren über aktuelle Vorträge und Führungen sowie alles, was für Teilnehmer der vhs Olching wichtig ist.

Ferner haben wir den Finger am Puls der Zeit und verweisen auf Trends in der Erwachsenenbildung. Natürlich erfahrt ihr auch, was die vhs Olching sonst noch plant. Wir sind europaweit in Erasmus-Projekte eingebunden. Klar, dass uns Olching und die Olchinger am Herzen liegen – deswegen dürfen auch Infos und Bilder von der Stadt und für die Stadt nicht fehlen. 

Viel Spaß beim Networking!

Neue Geschäftsleitung für unsere Volkshochschule

Abschied nach 27 Jahren und Neubeginn

mit viel Engagement war Frau Mechthild Kaufmann 27 Jahre lang an unserer Volkshochschule tätig. Sie übernahm die Geschäftsleitung, als die vhs professionalisiert wurde. Von der bescheidenen Anfangssituation bis heute hat sich die vhs prächtig entwickelt: ein Erfolg, der von Frau Kaufmann maßgeblich geprägt wurde. Für ihr unermüdliches Engagement über so viele Jahre und für ihre enge Verbundenheit zu unserer vhs bedankt sich der Vorstand sehr herzlich. Für die Zukunft wünschen wir Frau Kaufmann alles Gute und eine bereichernde aber entspannter Zeit!

v. links: Hélène Sajons, Sonja Hofer, Mechthild Kaufmann

Willkommen heißen wir die neue Geschäftsleiterin, Frau Regina Sasse, die ihre neuen Aufgaben am 01. Oktober 2017 übernehmen wird. Frau Sasse besitzt bereits Erfahrung in der Arbeit an einer Volkshochschule und bringt also sehr gute Voraussetzungen für die Übernahme der Geschäftsleitung der vhs Olching. Der Vorstand wünscht Frau Sasse viel Erfolg und viel Freude an ihre neuen Aufgaben.

Regina Sasse bei dem Kursleitertreffen am 19. Juli 2017

ROSES Start

Neue Fortbildungsmöglichkeiten für vhs Lehr- und Verwaltungspersonal

Am 01. August 2017 begann die Laufzeit des neuesten Erasmus Mobilität-Projekts unserer Volkshochschule.

  Mit dem Projekt "ROSES" (Realistic Options and Strategies for Environment and Sustainability) will die vhs die Bemühungen der Stadt Olching mit Bezug auf Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Fair Trade unterstützen.  
Von August 2017 bis Juli 2019 wird das Lehr- und Verwaltungspersonal der vhs Olching die Möglichkeit haben, sich im europäischen Ausland zu diesen Themen weiterzubilden.
Dieses Projekt ist das 15. europäische Projekt (Workshops, Partnerschaft- und Mobilität-Projekte), das die Volkshochschule Olching seit 2003 durchführt. Damit ist sie auch einzigartig im Landkreis und eine der führenden Bildungseinrichtungen in Bayern was europäische Kooperationen anbelangt. 

Flash mob für die Vielfalt und die Solidarität in Europa

BIC Flash Mob

Zu einer spontanen „Aktion für Vielfalt in der Gesellschaft“ im Rahmen des Stadtfests hatte die Volkshochschule Olching am 22. Juli eingeladen.

Seit Monaten schon arbeiten fleißige Freunde der Volkshochschule Olching an einem bunten „Schal der Verbundenheit“: Er soll ein Zeichen für die Solidarität der Menschen in Europa sein.
Die Idee, einen symbolischen Schal zu stricken, ist eines der Ziele des Erasmus KA2 Projekts „Boosting Individual Competences“ (BIC), das die vhs Olching mit Partnereinrichtungen aus Italien, Frankreich und Spanien zurzeit durchführt. Aktuell sind 270 Quadrate mit genähten Botschaften fertig; das entspricht eine Länge von 54 Metern.
Der Flash Mob sollte auf dieses Kunstwerk aufmerksam machen. Mit Botschaften wie z.B. „Education for All“, „Learning Together and From Each Other“  und „Together for a Better World“  hat die vhs deutlich gezeigt, wie wichtig ihr Solidarität, Gleichberechtigung und Bildung sind.
Erster Bürgermeister, Andreas Magg, nahm gerne an der Aktion teil, die musikalisch von dem Gesangsverein „Harmonie Olching“ umrahmt wurde. 

Presseberichte: YouTube Video   Mitteilungsblatt der Stadt Olching-09.08.17   Amperkurier-02.08.17  Merkur-03.08.17   SZ-28.07.17

     

 

Kursleitertreffen

Ein gemütlicher Abend

alle zwei Jahre lädt die vhs Olching Kursleiterinnen und Kursleiter zu einem gemütlichen Abend vor den Sommerferien ein: Gelegenheit für Verwaltungsteam, Vorstand und Dozentenpool sich besser kennenzulernen und in lockeren Gesprächen Erfahrungen auszutauschen.
Anlässlich dieses Treffens würdigte Sonja Hofer, die Geschäftsleiterin, einige Lehrkräfte für ihr langjähriges Engagement.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die  im Rahmen des Erasmus Projekts „KIM“ Fortbildungen im europäischen Ausland kürzlich besucht haben, erhielten ihren „Europass Mobilität“, ein Dokument, das von der Europäischen Kommission ausgestellt wird und auch europaweit anerkannt ist.

                         

 

Bilder von links: 1. Bild: Mechthild Kaufmann - 2. Bild: Yvette Tirolf, Helmut Achatz, Bettina Schöning,  Karin Schweiger, Christine Weiß, Andreas Cludius  - 3. Bild: Sonja Hofer, Hélène Sajons, Celia Dierl

Ausflug nach Pfaffenhofen a.d. Ilm

Pfaffenhofen: eine Stadt, die überrascht

Aktuell präsentiert sich Pfaffenhofen a.d. Ilm mit besonderer Blumenpracht: Die Stadt ist Gastgeber der diesjährigen Gartenschau! Bunt, mit viel Holz und großen Segeln als Sonnen- und Regenschutz ist das Gartenschaugelände, eine sehenswerte Attraktion.

Eine Führung der Stadt ist aber auch wärmsten empfohlen; Pfaffenhofen hat viele Geheimnisse! Um diese zu erfahren fuhr kürzlich ein Englischkurs zu dem Städtchen am Ilm und kam begeistert von der beispielhaften Verschönerung der Stadt und der farbenfrohen Gartenschau zurück.  

          

Gestrickt und dann zusammengenäht

Am letzten Junitag kamen Freiwillige erneut zusammen, um an dem Schal der Verbundenheit weiter zu arbeiten. Um die Zielen des Projekts „Boosting Individual Competences“ (BIC) zu veranschaulichen, plant die vhs eine Aktion, bei der das Kunstwerk erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert wird.

        

Danke für die tatkräftige Hilfe!

Ein Willkommen für Olchings Partnerstadt Feurs

Seit 54 Jahren besteht eine aktive Städtepartnerschaft zwischen Feurs in Frankreich und Olching. Alle zwei Jahre reist eine offizielle Delegation in die andere Stadt, um sich auszutauschen, die Freundschaft zu pflegen sowie neue gemeinsame Projekte anzustoßen.

Mit einem vollen Reisebus, d.h. 51 Personen, reisten die Gäste der 8.000 Einwohner starken Stadt aus der Nähe Lyons an. Beim traditionellen Empfang im KOM hieß Bürgermeister Magg seine französischen Freunde herzlich willkommen. Beide Bürgermeister betonten in ihren Reden die Bedeutung von Partnerschaften für die Sicherung des Friedens in Europa. Viel zu oft werde die deutsch-französische Aussöhnung als eine Selbstverständlichkeit wahrgenommen. Auch der Brexit sei eine Folge der Unwissenheit von den Vorteilen der EU.

weiter lesen --> Stadt Olching

BIC Wiedersehen in Padua

Weil Europa doch lebt!
Die Skepsis gegenüber der Europäischen Union mag in manchen Ländern wachsen, doch viele Aktionen und Schulpartnerschaften zeigen, dass Europa durchaus in den Köpfen und Herzen vieler Europäer lebt!
In Padua/Italien haben Vertreterinnen und Vertreter aus Frankreich, Italien, Spanien und der Volkshochschule Olching bei einem 3-tägigen Besuch den Fortschritt ihres gemeinsamen Projekts BIC (Boosting Individual Competences) überprüft und weitere Aspekte definiert, um die Projektziele zu erreichen.
Während dieses Besuches haben sich die Partner mit dem Entwurf einer europäischen Charta beschäftigt, die wesentliche Schritte für eine gelungene Integration von ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern aufzählt.
Der erste Teil des symbolträchtigen „Schals der Verbundenheit“, den die Einrichtungen in ihren Heimatland von Lernenden aller Nationen stricken ließen, dokumentiert auf eine sehr ansprechende Weise den starken Halt, die Vielfalt und die Gemeinsamkeiten europäischer Länder. Bei diesem Projekt haben Populismus und Rassismus weder Platz noch Chancen!

Das 1. Stück vom "Schal der Verbundenheit"

Projekt-Webseite: www.bic-projekt.eu

 

Jahreshauptversammlung des Bayerischen Volkshochschulverbands

Zukunft der Erwachsenenbildung - Erwachsenenbildung der Zukunft

Zur alljährigen Hauptversammlung des Bayerischen Volkshochschulverbands am 11. und 12. Mai 2017 in Amberg war die Volkshochschule durch Sonja Hofer, Geschäftsleiterin, Helmut Achatz, Schriftführer des Vorstands und Hélène Sajons, Vorstandsvorsitzende gut vertreten. Über die immer wechselnden Herausforderungen, die sich Volkshochschulen stellen müssen, referierte Prof. Dr. Klaus Meisel, Vorsitzender des BVV-Vorstands, in seinem spannenden und lebhaften Vortrag.

Bericht des BVVs

Zu Gast bei TOP FM

Am 30. April 2017 sendete Radio TOP FM Fürstenfeldbrück das Interview der Vorsitzenden, Hélène Sajons, das kurz davor aufgenommen wurde.

Die vhs Olching was als "Verein der Woche" aufgrund ihrer langjährigen europäischen Projektaktivitäten ausgewählt worden. Die König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg belohnte den Verein für sein Engagement mit einem Gutschein für köstliche Getränke ihres Hauses.

Zum Sender                                 Zum Interview

Neubürgerversammlung 2017

Auf Einladung des Ersten Bürgermeisters Andreas Magg stellte Hélène Sajons (Vorsitzende)  die Volkshochschule und ihr vielseitiges Programm anlässlich der Neubürgerversammlung am 04.04.2017 im KOM vor.

Mitgliederversammlung der Volkshochschule Olching

Mitgliederversammlung der vhs Olching:

Am 6. April 2017 berichteten Vorstand und Geschäftsstelle über die Entwicklung der Volkshochschule im Jahre 2016. Die Revisorinnen, Hildegard Zink und Uta Friedrich, ergänzten diese Berichte.

Geehrt wurde Herr Dr. Hermann Walter für seine langjährige Bindung zur Volkshochschule Olching sowohl als Teilnehmer und Beirat.

 

Pressebericht:  Süddeutsche Zeitung und  Münchner Merkur - April 2017

1. Strickaktion gegen Rassismus

Im Rahmen der strategischen Partnerschaft "Boosting Individual Competences" (BIC) hatte die Volkshochschule am 17. März 2017 zu einer Strickaktion gegen Rassismus eingeladen, bei der Teile für einen "Schal der Solidarität" gestrickt wurden.

Zuvor hatte die vhs einen Aufruf für Wollspende gestartet. Aus der großen Auswahl an gespendete Wolle könnte jede Strickerin ihrer Kreativität freien Lauf lassen!

Pressebericht Mitteilungsblatt             Pressebericht Merkur

   

Europäisches ProfilPass

In einem Workshop für Kursleiter/innen, der am 21. Februar 2017 in der vhs Olching stattfand, wurden Gebrauch und Nutzen des europäischen Profilpasses vom vhs Team vorgestellt. Darüber hinaus konnten die Anwesenden durch gezielte Aktivitäten selbst erkunden, wie vielseitig sich der Profilpass in verschiedenen Unterrichtsfächern einsetzen lässt.

  

Kursleiterinnen bei dem Workshop "Europäischer ProfilPass"

Zur ProfilPass Webseite

Erfolgstory EU Projekt "Voices in Pictures"

Das Volkshochschulprojekt "Voices in Pictures" (VIP) erscheint als beispielhafte Partnerschaft auf der Webseite der National Agentur beim BiBB. Ziel des Projekts war es mit Hilfe von Bildmaterialien Lernenden aller Schulniveaus und Altersgruppen einen schnellen Zugang zu einer Fremdsprachen zu öffnen.

https://www.na-bibb.de/stories/erasmus-erwachsenenbildung/voices-in-pictures-mit-bildern-fremdsprachen-lernen/

BIC Partnertreffen in Olching

Das erste Treffen von Vertretern der Einrichtungen aus Frankreich, Italien, Spanien und Olching, die bei dem Projekt "Boosting Individual Competences" (BIC) mitwirken, fand vom 03. bis zum 06. November 2016 in Olching statt. Bei der Begegnung sind erste Schritte zur Verwirklichung der Projektziele festgelegt worden. Während eines Besuchs im Rathaus erzählten der 2. Bürgermeister Robert Meier und Julia Henderichs freundlicherweise den Gästen die Geschichte der Stadt und ihrer Entwicklung. Das nächste Projektmeeting findet im April 2017 in Padua statt.

Presseberichte:  Mitteilungsblatt der Stadt Olching,   Merkur und   Kreisbote