Literatur im Gespräch: Großstadtsumpf und Dudelsack: Großbritannien, am Fr., 08. März um 19.00 Uhr

Erstellt am: 18.01.2024 - 09:00 Uhr

Bei englischer Literatur denken wir sofort an Sherlock Holmes und Agatha Christie. Wie kein anderes Land steht Großbritannien für Krimis. Warum ist das so? Was fasziniert uns so an England und seiner Kriminalliteratur? Wieso hat sich die Schriftstellerin Denise Yoko Berndt London als Schauplatz ihrer Thriller-Reihe ausgesucht? 

Im Gespräch gehen Thea Lehmann und die Autorin dieser Faszination nach und sprechen über Berndts Recherchereisen und ihr unstetes Leben aus dem Koffer und als Selfpublisherin und krönen dies mit einer Kurzgeschichte über Schottland.

>>> Hier geht's direkt zur Anmeldung <<<

 

zurück