Kursdetails
Kursdetails

241A204 Georgien – Armenien – Uralte christliche Länder im Kaukasus - Grenzland zwischen Europa und Asien

Armenien und Georgien liegen im zentralen Kaukasusgebirge an der Kreuzung von Europa und Asien. Westliche und östliche Zivilisationen treffen hier aufeinander und verschmelzen mit lokalen Traditionen. Die Geschichte der ehemaligen Sowjetrepubliken überliefert uns Legenden über die Argonauten, Alexander den Großen und die legendäre Seidenstraße – Länder mit faszinierender Historie, Kultur und Zivilisation. Seit dem Zusammenbruch des Sowjetimperiums befinden sich die beiden Länder auf einem rasanten Weg in die Moderne mit Marktwirtschaft und Demokratie. Auf der Reise erlebt man wilde Natur und nahezu unberührte Landschaften, beeindruckende Gebirgsmassive des Kaukasus, subtropische Vegetation und Steppen, alte Städte, herrliche orthodoxe Kirchen und liebenswerte, gastfreundliche Menschen.

Diese Mischung von alter Kultur, Geschichte, Landschaft und Lebensart und nicht zuletzt raffinierte Küchen und die älteste Weintradition der Welt machen diese Länder zu einem besonders interessanten Reiseziel.

Kursort

Seminarraum 1

ist barrierefrei

Adresse: Hauptstr. 82
82140 Olching


Termine zum diesen Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
07.03.2024
Uhrzeit:
19:30 - 21:00 Uhr
Wo:
Hauptstr. 82, vhs Olching, Seminarraum 1