Unterwegs & Specials / Kursdetails

192A208 Besuch im Japanischen Teehaus Kanshoan - Japanische Teezeremonie

Beginn Fr., 31.01.2020, 17:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 15,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Annette Kolb

Die japanische Kultur ist in mancherlei Hinsicht sehr zeremoniell. Warum das so ist, und wie eine der ältesten Zeremonien des Landes gestaltet ist, erfahren Sie in diesem besonderen, exklusiven Besuch in einem japanischen Teehaus auf einer kleinen Insel im Landschaftspark, das von einer Studiengruppe der Urasenke-Teeschule (Kyoto https://urasenke-muenchen.de/) betrieben wird.

Nach einer Einführung zum "Teeweg" in Japan erhalten die Besucher, die dabei auf Bänken sitzen, eine Teezeremonie vorgeführt. Anschließend wird eine japanische Süßigkeit und eine Schale Tee gereicht und die Besucher haben die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Der Teeweg, japanisch "Chado", ist einer der praktischen Übungswege für eine in ihrem Ablauf bestimmten Regeln folgende Zusammenkunft, die aus dem Zen-Buddhismus hervorgegangen sind

Bitte beachten: Das traditionelle Teehaus ist nicht isoliert, es hat ausschließlich mit Papier bespannte Türen. Besucher müsste sich entsprechend warm kleiden. Es gibt vor Ort nur begrenzte Heizmöglichkeiten mit Öfen.

Einlass: 5 Minuten vor Beginn
Treffpunkt: Englischer Garten München. Das Teehaus liegt auf der kleinen Insel im Schwabinger Bach, hinter dem "Haus der Kunst".



Kurs abgeschlossen


Termine

Datum
31.01.2020
Uhrzeit
17:00 - 18:00 Uhr
Ort
Teehaus Kanshoan, Prinzregentenstr. 1, 80538 München