Unterwegs & Specials / Kursdetails

201A411 Legasthenie! Und nun? - Vortrag

Beginn Do., 23.04.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 6,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Daniel Stanislaus

"Jetzt konzentriere Dich einfach mal!", "Du musst mehr üben!", "Wenn du mal mehr lernen würdest, würde es auch klappen!", "Stell dich nicht so an!"
Diese Sätze hören wir uns als Eltern oder Lehrer*innen immer wieder selber sagen. Diese Sätze hören legasthenische Kinder nahezu jeden Tag und legasthenische Erwachsene haben sie noch gut aus ihrer Kindheit im Ohr. Immer ist es verbunden mit dem Gefühl nicht zu genügen, falsch oder krank zu sein und oft einhergehend mit Bloßstellungen in der Schule durch Lehrer*innen und Schüler*innen.
"Ach bei Dir ist das jetzt eh egal!", ist da noch eine eher freundliche Formulierung, die den Betroffenen jedoch schon enorme Schmerzen bereitet.
Kinder und auch Erwachsene, die mit der Legasthenie durchs Leben gehen, wollen es besser können, wollen schöner schreiben, wollen weniger Fehler machen und wollen genauso "normal" sein, wie all die anderen, jedoch will es einfach nicht gelingen. Warum?
In diesem Vortrag geht es darum:
- Wie legasthenisch begabte Menschen die Welt wahrnehmen.
- Welche Begabungen in diesen tollen Menschen stecken.
- Welche Schwierigkeiten ihnen die "normale" Schulausbildung macht.
- Welche Möglichkeiten es gibt, den legasthenisch begabten Menschen mit ihren eigenen Fähigkeiten, zu helfen.
Sie dürfen sich auf packendes Thema und einen kurzweiligen Vortrag freuen!

Vortrag mit Anmeldung, Restkarten an der Abendkasse - Vortragsforum



Kurs abgeschlossen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.