201K031 Friedensreich Hundertwasser - Künstler, Lebensreformer und Umweltschützer

Beginn Do., 25.06.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 6,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Anne Mischke-Jüngst

Das Zitat "Der Versuch, sich einer akademischen Ausbildung zu unterwerfen, scheitert schon nach einem Tag", schildert vorzüglich den widerspenstigen Charakter des Künstlers, der sich zeitlebens weder in Kunstrichtungen noch in gesellschaftliche Normen einordnen wollte.
Um möglichst viele Menschen an seiner Kunst teilnehmen zu lassen, widmete er sich besonders den grafischen Künsten, die hohe Auflagen möglich machen. Die typischen farbenfrohen Hundertwassermotive zieren ebenso vielerlei Gebrauchsgegenstände. Sein erklärtes Ziel war es, die Umwelt des Menschen zu humanisieren. Des Künstlers lebensreformerische Vorstellungen fanden u.a. im Hundertwasserhaus in Wien ihre praktische Verwirklichung. Das Haus repräsentiert sein Ideal von farbenfrohen, ökologischen, individuellen Wohnstätten, die uneben gemauert, mit unregelmäßig angeordneten Fenstern und bewachsenen Dächern eine labende Oase inmitten grauer Städte abgeben.
Vortrag mit Anmeldung - Vortragsforum, Restkarten an der Abendkasse



Kurs abgeschlossen

Kursort

Großer Saal

Hauptstr. 82
82140 Olching
 

Termine

Datum
25.06.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Hauptstr. 82, vhs Olching, Großer Saal