/ Anne Mischke-Jüngst

Portrait

Anne Mischke-Jüngst

Es hat etwas für sich, wenn man das Glück hat, erst im fortgeschrittenen Alter studieren zu können, denn dann weiß man ganz sicher, was man will. Ich wollte Kunstgeschichte und Geschichte in der „Kunststadt“ München studieren und über diese Entscheidung freue ich mich heute noch. Seit 1992 arbeite ich als Kunsthistorikerin in der Erwachsenenbildung. Stadtführungen in München mit dem Schwerpunkt Architektur gehören ebenso wie Kirchen in unserer Region zu meinen bevorzugten Themen. Diavorträge über Bergsteigen und Reisen ergänzen das Programm.

Beruf: M.A. Kunsthistorikerin


Kurse der Dozentin



Zurück zur Übersicht